Empfehlungen

des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Regionalanästhesie


Alle Empfehlungen sind dem sich rasch verändernden Kenntnisstand der Wissenschaft entsprechend kurzfristig wechselnden Aktualisierungen unterworfen. Für die Umsetzung in der Klinik trägt der Anwender die Verantwortung.
Dokumente
Erstellungsdatum
Sortieren nach : Name | Datum | Zugriffe [ aufsteigend ]

Vereinbarung über die Zusammenarbeit in der operativen Gynäkologie und in der Geburtshilfe*

der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin und des
Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten mit der Deutschen Gesellschaft

für Gynäkologie und Geburtshilfe2) und dem Berufsverband der Frauenärzte

 

* Anästh. Intensivmed. 37 (1996) 414 - 418
1) siehe S. 569
2) Bestätigt durch DGGG 2010

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) zu den Empfehlungen der American Society of Anesthesiologists (ASA) und der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)

W. Gogarten1 und H. Van Aken2

1 Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Städtisches Klinikum München GmbH, Klinikum Harlaching (Chefärztin: Priv.-Doz. Dr. W. Gogarten)

2 Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Universitätsklinikum Münster
(Direktor: Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. H. Van Aken)

3. überarbeitete Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin

S1-Leitlinie
Rückenmarksnahe Regionalanästhesien und Thrombembolieprophylaxe/antithrombotische Medikation*

K. Waurick1 · H. Riess2 · H. Van Aken1 · P. Kessler3 · W. Gogarten4 · T. Volk5

 

1 Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Münster (Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. H. Van Aken)
2 Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin (Direktor: Prof. Dr. H. Riess)
3 Abteilung für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH (Direktor: Prof. Dr. P. Kessler)
4 Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Bielefeld (Direktorin: Prof. Dr. W. Gogarten)
5 Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Universitätsklinikum des Saarlandes (Direktor: Prof. Dr. T. Volk)

Überarbeitete Handlungsempfehlung:
Hygieneempfehlungen für die Regionalanästhesie*

„10 Gebote“ zu Hygienemaßnahmen bei der Regionalanästhesie

K. Kerwat1** · S. Schulz-Stübner2** · T. Steinfeldt1 · P. Kessler3 · T. Volk4 · P. Gastmeier5 ·

C. Geffers5 · T. Ermert6 · M.G. Boschin7 · T. Wiesmann1 · H. Wulf1

 

1 Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, Universitätsklinikum Marburg des UKGM, Philipps-Universität Marburg
2 Deutsches Beratungszentrum für Hygiene (BZH GmbH) Freiburg/Brsg.
3 Abteilung für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH Frankfurt/M.
4 Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
5 Nationales Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen, Institut für Hygiene und Umweltmedizin Charité – Universitätsmedizin Berlin
6 Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Münster
7 Abteilung Anästhesie, St. Josef-Stift Sendenhorst

** K. Kerwat und S. Schulz-Stübner haben zu gleichen Teilen an der Erstellung des Manuskriptes mitgewirkt (geteilte Erstautorenschaft)

 

 

Handlungsempfehlung Nervenlokalisation in der peripheren Regionalanästhesie

T. Steinfeldt1, U. Schwemmer2, T. Volk3, W. Gogarten4, M. Neuburger5,
T. Wiesmann6, A. R. Heller7, O. Vicent7, A. Stanek8. M. Franz9, P. Kessler10

1 Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, Universitätsklinikum GiessenMarburg, Standort Marburg

2 Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d. OPf.

3 Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg

4 Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Bielefeld Mitte, Bielefeld

5 Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Ortenau Klinikum Achern,

6 Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, Universitätsklinikum GiessenMarburg

7 Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie, Universitätsklinikum Karl Gustav Carus, Dresden

8 Klinik für Anästhesiologie, Palliativmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Delmenhorst GmbH

9 Klinik für Anästhesie, Schmerztherapie,Intensiv- und Notfallmedizin, DRK Kliniken Berlin | Westend

10 Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin, Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim, Frankfurt a.M.

«StartZurück12WeiterEnde»
Seite 1 von 2